Konzept

Generationsübergreifendes Wohnen

im familiärem Ambiente
Lageplan_Bernwardshof

Mit Blick auf die gesellschaftliche Entwicklung und die daraus resultierenden Anforderungen an neue Immobilienentwicklungen, soll auf dem Bernwardshof ein generationenübergreifendes Wohnquartier entstehen.

Das harmonische Miteinander von Jung und Alt drückt sich hier nicht nur im Bewohnermix aus, sondern auch in den Gebäuden. Der Großteil des historischen Gebäudebestands soll saniert werden und sich mit den geplanten Neubauten in das bestehende Grün einfügen.

Die Parkanlage nördlich der Beeke bleibt weitestgehend erhalten. Der derzeit wenig genutzte Südbereich des Grundstücks wird eine komplette Neuordnung erfahren. Hier werden dreigeschossige Mehrfamilienhäuser, die sich wie Kiesel an den Bachlauf fügen, barrierefreien Wohnraum bieten. Im Osten werden zweigeschossige Reihenhäuser das Angebot für junge Familien erweitern, während das ehemalige Bettenhaus des Bildungszentrums zu einem Studentenwohnheim mit etwa 30 Zimmern umgebaut wird.

Grünes Wohnen

im Hildesheimer Stadtteil Himmelsthür

Der Stadtteil Himmelsthür ist nicht nur bundesweit bekannt durch sein himmlisches Weihnachtspostamt, er bietet auch ein äußerst attraktives Wohnumfeld.

Neben Kindertagesstätten und allen Schulformen gibt es ein breit gefächertes Angebot im Bereich der Nahversorgung, vom Discounter über kleine Spezialgeschäfte bis hin zu Ärzten und vielfältiger Gastronomie.

Naherholungsgebiete sind ebenso gut zu erreichen wie die Bushaltestellen des Stadtverkehrs. Zukünftig soll Himmelsthür zudem einen S-Bahnanschluss in Richtung Hannover bekommen.

Das Beste: Vom Bernwardshof aus finden Sie all das in fußläufiger Entfernung.